Dienstag, 5. März 2013

Warum ich keine Zeit hatte zu bloggen - Why I had no time to make blogposts.

Unser Jahr fing gleich am 4. Januar an spannend und aufregend zu werden, denn da wurde mein Mann ziemlich krank, und das zieht sich noch sehr lange hin, bis es wieder "okay" sein wird. Wir sind froh und dankbar, daß er seit 2 Wochen eine Wiedereingliederung machen kann, und wenn diese Woche zu Ende ist, wird er ab Montag wieder ganz zum Arbeiten gehen können.

Und in der Zeit, habe ich nicht viel Lust und Energie gehabt hier zu bloggen, was mir leid tut, aber was hätte ich berichten sollen?

Ich habe in der Zeit viel gestrickt, um meine Energie loszuwerden. Die fertigen Werke werde ich Euch gleich zeigen.

Außerdem bin ich sehr froh und dankbar, daß ich nun meinen 2. Spanischkurs angefangen habe, denn die Sprache ist toll, und die Lehrerin genial. Mein verschollen geglaubtes Französisch ist dann urplötzlich wieder zum Vorschein gekommen. Und Ileána, die Lehrerin, sagt mehr als einmal: Und bitte nochmal auf Spanisch! Wahrscheinlich werde ich als einziger Teilnehmer Spanisch mit französischem Akzent sprechen ;-)

In den letzten Wochen und auch jetzt immer noch stand und steht meine Familie an allererster Stelle ( nicht daß sie das nicht schon vorher tat ), und deshalb habe ich das gemacht, was nötig, wichtig, möglich war, und alles andere habe ich zurückgesteckt. Ich denke, jeder von Euch hat so Phasen im Leben, wo man einfach Prioritäten setzen muß, weil man sonst vielleicht verzweifeln würde.

Ich wünsche  Euch und Euren Familien viel Gesundheit, denn das ist das Wichtigste auf dieser Erde.

----------------------------------------------

This new year had a "nice" surprise for us, January 4th, DH was really ill, and it will take a longer time, till it will be "okay" again. But we are glad and thankful, that he can work halftime for 3 weeks, to start again working, after this last week, he will work fulltime again.

And during this time, I had no really enjoyed to blog here. 

I had used my time with knitting, to get rid of the energy. The finished pieces I will show you soon.

Although I am glad and thankful, that I had the chance to start my second spanish lessons. I love the language, and the teacher is wonderful. My missed french ( I learned it 4 years at school, and I wasn't able to order a cup of tea, because I forgot nearly everything) came back, and my teacher Ileána said more than one time, and now repeat it in spanish, please. Some days I think, I will speak spanish with french aczent. ;-)

The last weeks I had to set priorities, to what I am able, what is important and what is necessary. 

Everyone has times in her / his life, that make necessary to make priorities, that prevent you from becoming desperate.

I wish you and your families good health, that is the most importantest thing on earth.



------------------------ Marion -----------------------------

1 Kommentar:

Bianca's Cross Stitch Oasis hat gesagt…

Gute Besserung, Deinem Mann.